Suche Hilfe
Sie suchen ein Angebot aus folgendem Themenbereich:
Sie suchen konkret nach folgendem Angebot:
Angebote für Menschen mit:
für Altersgruppe:
im Raum:
Sie suchen nach Angeboten im Umkreis:
Sie suchen ein Angebot aus folgendem Themenbereich:

Aktuelle Auswahl : 1613 Treffer


Offene Behindertenarbeit

Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe in Stadt Erlangen und östlichem Landkreis Erlangen-Höchstadt

Lebenshilfe Erlangen e.V.

KONTAKT

Ansprechpartner/in: Herr Andy Bernard, Leiterin Offene Hilfen

Erreichbarkeit:
Montag:12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Dienstag:12:00 Uhr - 17:30 Uhr
Mittwoch:12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Donnerstag:12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Freitag:12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag:
Sonntag:

Anmerkungen:

Verkehrsanbindung: Es besteht eine Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr.
Bus: Linie 294 Eltersdorf-Siglitzhof, Haltestelle Fürstenweg / Linie 285, Haltestelle Brucker Kirche / S- Bahn: Haltestelle Erlangen-Bruck

Parkplatzsituation: Es sind unmittelbar vor dem Dienst Parkplätze und Behindertenparkplätze vorhanden.

PERSONENKREIS

Vertragliche Grundlagen:

Zielgruppenbeschreibung: Das Angebot richtet sich grundsätzlich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren mit Geistiger Behinderung

Altersangabe in Jahren: Ab bis 70.


Das Angebot können auch Personen mit folgender zusätzlicher Behinderungsausprägung und/oder Pflegebedürftigkeit in Anspruch nehmen. Menschen mit und ohne überwiegender Lern- und geistiger Behinderung.

Zusatzbedarfe: Das Angebot können auch Personen mit folgender zusätzlicher Erkrankungs- oder Behinderungsausprägung und/oder Pflegbedürftigkeit in Anspruch nehmen.

  • Blindheit
  • Taubblindheit
  • Schädel-Hirn-Verletzung
  • Hör-, Sprachbehinderung
  • Epilepsie oder sonstige Anfallskrankheiten
  • Autismus
  • Gehörlosigkeit
  • Sehbehinderung
  • Prader-Willi-Syndrom
  • Chorea Huntington
  • Schwere Verhaltensauffälligkeit
  • Borderline-Störung
  • Atemlähmung
  • Pflegebedürftigkeit

Alle Angebote im Bereich Freizeit, Begegnung, Bildung sind offen für Menschen mit und Ohne Behinderung / Die Beratung ist kostenfrei.

Anwesenheit:

Diese beträgt:

Diese beträgt:

Dauer Aufenthalt:

ANGEBOT

Betreuungsangebot:
  • Familienentlastung mit stundenweiser individueller Unterstützung, Betreuung, Begleitung
  • Inklusive Angebote der OBA (Offenen Behindertenarbeit)
  • Beratung für Menschen mit Behinderung und Angehörige
  • Vermittlung von Hilfen und Angeboten im Sozialraum / Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern
  • Ehrenamtliches Engagement wird gefördert
Bauliche Angaben:
  • Beratung findet in der Geschäftsstelle der Lebenshilfe Erlangen statt
  • Barrierefreier Zugang zum OBA-Dienst
  • Angebote im Bereich Freizeit, Begegnung, Bildung finden in öffentlich zugänglichen Gebäuden,
  • Vereinen oder Bildungseinrichtungen statt und i.d.R. barrierefrei zugänglich
Kapazitäten der Einrichtung:
  • Anzahl der Plätze:
  • davon im Berufsbildungsbereich:
  • davon in der Werkstatt:
  • davon als Außenarbeitsplätze:
  • Anzahl der Standorte:
  • Gesamte Platzkapazität für Kinder mit und ohne Behinderung:
  • Anzahl der vereinbarten Integrationsplätze:
Arbeits-, Beschäftigungs-, Produktionsbereich:
Gemeinsame Veranstaltungen mit anderen Organisationen in Stadt oder Gemeinde:
  • E-Werk (Disko für Alle)
  • Pacellihaus (Katholische Hochschulgemeinde) Freizeittreff für Menschen mit und ohne Behinderung
  • Kegeln im ATSV und in Buckenhof (Restaurant Afroditi)
  • Infoveranstaltungen in Georg-Zahn-Schule Schenkstraße und Regnitzwerkstatt Goerdelerstr.
  • Inklusive Malworkshops beim Aktionstag des Forums Erlangen und beim Familienfest des Landkreises

Ergänzende Informationen:

Beförderung:

Es wird eine aufsuchende Beratung angeboten.

Diese ist Umkreis von 50 Kilometer um den Standort mobil.

Wohnform:

Weitere Kooperationen:

Anmerkungen zu den Öffnungszeiten während der Ferien:

Betreuung für Geschwisterkinder:

Beteiligung der Eltern:

Förderleistungen:
  • Diese ist im Umkreis von um den Standort mobil.
Drogenberatung:

Die Beratung wird auch in folgenden Sprachen angeboten:

Schulwegbegleitung:

Die Schulbegleitung/Integrationshilfe findet in folgenden Schultypen statt:

Inhaltlicher Schwerpunkt:

Der Fahrdienstanbieter hält folgende Fahrzeugkategorien vor:

Integrationskonzept:

Zu den Arbeitszeiten: Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt Stunden.

PERSONAL

Das Fachpersonal setzt sich folgendermaßen zusammen:
  • Sozialpädagoge
  • Diplompädagoge / Heilpädagoge
  • Pädagoge M.A.
  • Erzieher / Verwaltungsangestellte

Anzahl der Fachkräfte:

Die hauptamlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden durch Ehrenamtliche unterstützt.

FINANZIERUNG

Finanzierung im Rahmen der Eingliederungshilfe:

Für nähere Informationen hierzu wenden Sie sich bitte an die Einrichtung oder direkt an den Bezirk Mittelfranken

Finanzierung durch: Teilnehmer und Kunden mit Stundensätzen (bei Vorliegen der Voraussetzungen mit Pflegekassen)

Persönliches Budget:

Fahrdienst:

TRÄGER

Lebenshilfe Erlangen e.V.
Goerdelerstraße 21
91058 Erlangen

Telefon: 09131/9207-100
E-Mail-Anfrage: info@lebenshilfe-erlangen.de
Zur Webseite: www.lebenshilfe-erlangen.de

Spitzenverband:

Lebenshilfe - Landesverband Bayern