Zuverdienst ist ein niederschwelliges tagesstrukturierendes Angebot zur stundenweisen Beschäftigung, welche individuell und flexibel vereinbart wird. Die Arbeit in einem Zuverdienstprojekt trägt zur Gestaltung einer Tagesstruktur bei. Arbeitsvorgänge können erprobt werden, mit dem Ziel, eine kontinuierliche Arbeitsleistung zu erbringen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Zuverdienstangebote erhalten damit die Möglichkeit, mit einem gewissen finanziellen Anreiz ihre Fähigkeiten zu stabilisieren.